Assoziation der kleinen und mittleren Betriebe und Handwerker der Tschechischen Republik

karel_havlicek_foto_lenka_hatasova7_2_1.jpg Die Assoziation der kleinen und mittleren Betriebe und Handwerker der Tschechischen Republik (AMSP ČR) wurde im Jahr 2001 gegründet und basiert auf drei Säulen: UNABHÄNGIGKEIT, FACHKENNTNIS und PRAXIS. Sie assoziiert in einer offenen, nicht politischen Plattform kleine und mittlere Unternehmen sowie Gewerbetreibende und ihre Organisationen aus dem ganzen Land. Es handelt sich um eine juristische Person – die Assoziation ist als Verein beim Stadtgericht in Prag unter Az. L 12282 eingetragen.

logo_AMSP___R_popisek.jpg

Die Mitgliederbasis und der Einfluss der Assoziation sind in den vergangenen Jahren deutlich gewachsen. Am stärksten sind die folgenden Bereiche vertreten: Verkehrstelematik, Schiffsbau, Metallurgie und Maschinenbau, Kunststoff- und Gummiproduktion, elektrotechnische Industrie, Textilindustrie, Bauwesen, Handwerk, allgemeine Dienstleistungen und weitere. Unsere Mitglieder müssen nicht die EU-Kriterien für KMU erfüllen (eine Firma mit bis zu 250 Mitarbeitern), auch größere Unternehmen können Mitglied werden. Auch Banken und Finanzinstitute mit einem staatlichen Anteil (ČMZRB – Tschechisch-Mährische Garantie- und Entwicklungsbank, ČEB – Tschechische Exportbank, EGAP – Tschechische Garantie- und Versicherungsgesellschaft), einige Mittel- und Hochschulen, kleinere Assoziationen, Vereinigungen, Verbände, Innungen usw. sind Mitglieder der Assoziation. Zur Mitgliederbasis zählen auch erfolgreiche tschechische Firmen sowie Träger verschiedener Auszeichnungen (Familienfirma des Jahres, Held der Region, Tschechische Business-Hechte, Manager des Fachbereichs usw.). Die Assoziation unterstützt neben traditionellen Fachgebieten auch sog. Trendbereiche wie Bio-, Nano-, Raumfahrtindustrie, Photonik, Biomedizin usw. AMSP ČR handelt im Einklang mit ihrem Ethikkodex.  

Die Assoziation informiert gezielt kleine und mittlere Unternehmen über Neuigkeiten zu den folgenden Themen: Fördermaßnahmen, Bankprodukte, Bildung, Exportförderung, Forschung, Entwicklung und Innovationen, europaweite Informationen, Statistik, Gesetzgebung usw. In Zusammenarbeit mit bedeutenden Unternehmen und Partnern bietet die AMSP ČR ihren Mitgliedern vergünstigte Produkt- und Dienstleistungspakete an.

Eigene Prioritätsprojekte der Assoziation:

1) „Svou cestou-Young Business“ – ein Projekt zur Unterstützung der Start-ups.

2) „Familienfirma“ – Förderung der Unternehmensnachfolge und eines erfolgreichen Generationswechsels.

3) „Unternehmerin“ – Förderung von Unternehmensgründerinnen, insbesondere von Müttern und Frauen über 50.

4) „Wir sind Handwerksfans“ – Förderung von Handwerk am Bau, in der Landwirtschaft, im Lebensmittelbereich und bei lokalen Herstellern.

5) „Kleinhandel“ – Förderung von kleineren Restaurants, Kneipen, Bars, Einzelhandel und Pensionen, insbesondere in ländlichen Regionen.

6) Silver Business – Förderung von Unternehmern über 50 Jahre.

Unsere flächendeckenden Projekte sind Jahr des Handwerks 2016 und Jahr des Landes 2017. Zusammen mit weiteren Aktivitäten entsteht ein umfassendes Fördersystem der Gemeinden mit dem Ziel, kleine Unternehmen insbesondere in Gemeinden mit bis zu 3000 Einwohnern zu erhalten.

Die Assoziation veranstaltet eigene Wettbewerbe wie Unternehmerin des Jahres, Equa Bank Familienfirma des Jahres, Starten Sie losAuszeichnung für die Handwerksinitiative des Jahres und weitere Aktivitäten mit finanziellen Prämien.

Zu den Prioritäten der Assoziation zählt ebenfalls die Anerkennung der Arbeit und Ergebnisse von kleinen und mittleren Unternehmen und Gewerbetreibenden; daher übernimmt sie Schirmherrschaft über Unternehmerwettbewerbe. Die Assoziation ist eine Mitbegründerin der Koalition für transparentes Business.

Für ihre Mitglieder organisiert sie zahlreiche kostenfreie bzw. vergünstigte Informations- und Bildungsveranstaltungen, sie bietet Beratung, organisiert Networking-Treffen, ermöglicht eine Teilnahme an internationalen Missionen und bietet viele weitere Dienstleistungen. Im Allgemeinen setzt sie sich für die Interessen der kleinen und mittleren Unternehmen und Gewerbetreibenden gegenüber der Regierung und weiteren Institutionen in allen Tätigkeitsbereichen ein, insbesondere in den Medien, bei den Anhörungsverfahren zur neuen Gesetzgebung in Bezug auf kleine und mittlere Unternehmen, sowie durch aktive Beteiligung in Beratungsgremien der Minister und Fachausschüssen. Zu den Prioritäten der AMSP ČR zählt auch die Werbung für ihre Mitglieder im Rahmen der Mitgliederbasis bzw. auch direkt in den Medien.

Firmen und Unternehmer, die an einer Mitgliedschaft interessiert sind, können einen Beobachterstatus 6 Monate lang kostenlos in Anspruch nehmen.

Im Rahmen der Assoziation sind mehrere Fachausschüsse tätig: Ihre Mitglieder bereiten fachkundige Stellungnahmen für Anhörungsverfahren zu den Vorschlägen der Regierung, der Ministerien und weiteren Behörden.

International nimmt die AMSP ČR eine bedeutende Stellung im Rahmen der europäischen Strukturen ein. Die AMSP ČR ist Mitglied im NORMAPME (Europäisches Büro des Handwerks und der Klein- und Mittelbetriebe für die Normung). Sie hat mehrere langfristige Kooperationsvereinbarungen mit verschiedenen Partnerorganisationen im In- und Ausland, vorwiegend in den Ländern der Visegrád-Gruppe abgeschlossen.

Die AMSP ČR nimmt an bedeutenden Beratungen der Ministerien zu neuen Gesetzen in Bezug auf das Geschäftsumfeld teil. Sie legt wesentliche Stellungnahmen und Meinungen für die KMU in ministeriellen Fachgremien vor. Bei der Ausarbeitung ihrer Stellungnahmen geht die AMSP ČR von Analysen statistischer Daten, Ansichten und Empfehlungen der Mitgliederfirmen aus dem jeweiligen Fachbereich sowie von den Ergebnissen unabhängiger Umfragen aus, die für die Assoziation von einer Marktforschungsagentur zu den einzelnen Themen realisiert werden; die angewandte Methodik wird dabei vom Tschechischen statistischen Amt garantiert.

Die Assoziation arbeitet mit führenden Gesellschaften und Institutionen in der Tschechischen Republik zusammen und nimmt an zahlreichen landesweiten und internationalen Projekten teil.

Das Interesse bedeutender Medien an der AMSP ČR ist rapide gestiegen: Die Ansichten der Assoziation werden oft zitiert (Hospodářské noviny, MF Dnes, Lidové noviny, Právo, Ekonom, Profit, Euro, E15, Tschechisches Fernsehen, Tv PRIMA, ČRO 1 Radiožurnál, radio Impuls usw.).

Von den öffentlichen Verwaltungsorganen verlangt die AMSP ČR ein langfristiges, kontinuierliches Interesse  und eine Fachkompetenz zur Schaffung einer realistischen Strategie für ein aufstrebendes und lebensfähiges Geschäftsleben sowie die Schaffung der Bedingungen für Unternehmer in der Tschechischen Republik.

Assoziation der kleinen und mittleren Betriebe und Handwerker der Tschechischen Republik

Seit 2001 assoziiert sie in einer offenen, nicht politischen Plattform kleine und mittlere Unternehmen, Gewerbetreibende und Vereine. Sie ist der Hauptrepräsentant des größten Unternehmenssegments in der Tschechischen Republik: Neben der Gesetzgebung, Exportförderung, Innovationen, Bildung und Finanzierung von KMU konzentriert sie sich auf Themen wie Familienunternehmen, Handwerker, Start-ups, lokale Produzenten und Erzeuger, kleine Einzelhandels- und Gastronomiebetriebe, Unternehmerinnen sowie Unternehmer in ländlichen Regionen.

 


Nach oben


empfehlen

TRADE_NEWS_trademark_JPG_CMYK_1.jpg


Partner


AMSP obrázek 1 AMSP obrázek 2 AMSP obrázek 3 AMSP obrázek 4 AMSP obrázek 5

Seit 2001 assoziiert sie in einer offenen, nicht politischen Plattform kleine und mittlere Unternehmen, Gewerbetreibende und Vereine.

Sie ist der Hauptrepräsentant des größten Unter- nehmenssegments. Neben der Gesetzgebung, Exportförderung, Innovationen, Bildung und Finan- zierung von KMU konzentriert sie sich auf Themen wie Familienunternehmen, Handwerker, Start-ups, lokale Produzente und kleine Gastronomiebetriebe.